• Patienteninformation
    und Terminvereinbarung

  • Geneickener Strasse 44
  • 41238 Mönchengladbach
  • Tel.:
    02166 - 24 333
  • Fax:
    02166 - 24 9318
  • E-mail:
    info@schilbach-
     
    zahnarzt.de
  • Sprechstundenzeiten

  • Mo:
    8.00 – 18.00 Uhr
  • Di, Do:
    8.00 – 20.00 Uhr
  • Mi:
    8.00 – 12.00 Uhr
  • Fr:
    8.00 – 13.00 Uhr
  • 8 - 13 Uhr

Narkosebehandlung (bei Zahnarztangst)


Die Behandlung unter Vollnarkose wird in den letzten Jahren immer häufiger gewählt und erweitert die Möglichkeiten gegenüber der Therapie in lokaler Schmerzausschaltung in vielerlei Hinsicht. Sie ist eine gute Alternative sowohl für Patienten mit Angst vor der Behandlung selbst als auch für Patienten mit Angst vor der örtlichen Betäubung.

Zahnärztliche Behandlungen und Eingriffe in Vollnarkose oder Dämmerschlaf (Analgosedierung) führen wir auf Ihren Wunsch jederzeit gerne durch, denn heutzutage halten modernste Narkoseverfahren das gesundheitliche Risiko dabei sehr gering. Gut verträgliche und genau abgestimmte Narkosemittel sorgen dafür, dass die körperliche Belastung des Patienten kaum höher liegt als bei einer lokalen Betäubungsspritze.

Selbstverständlich erfolgt vor jedem Eingriff ein Gespräch und eine Untersuchung durch einen Facharzt aus unserem Anästhesistenteam der Gemeinschaftspraxis Bismarckstrasse. Nach der Behandlung ruhen sich unsere Patienten unter ärztlicher Aufsicht aus und können nach einem kurzen Check-Up die Praxis verlassen.

Eine gute Alternative zur Behandlung in Vollnarkose, ist die Behandlungen in Sedierung. Durch eine spezielle Ausbildung sind wir in der Lage Sedierungen mit dem Medikament Midazolam (Dormicum) ohne Anästhesist durchzuführen. Dormicum hat hervorragende angstlösende und entspannende Eigenschaften. Ein weiterer positiver Effekt ist das Erreichen einer anterograden Amnesie. Patienten können sich an Ereignisse nach Wirkeintritt des Medikaments nicht mehr erinnern.